10 Monate neues Leben lernen, lieben und leben <3


My hostfamily

Gastmutter: Holly

-Hausfrau-

 

Gastvater: Ted

-Lobster fisher-

 

Kinder: Hannah, 13 und Marlee, 8

 

Austauschschülerin: Jeanne, Belgien

 

Hobbys: Tanzen, Schwimmen, Campen, Snowmobylfahren, Jagen

ec.se

Ich traf auf meine Organisation im März 2012 auf einer Messe in Darmstadt. Anschließend habe ich noch eine weitere Messe in Frankfurt besucht. Ich ließ mir Prospekte geben und konnte mir so die Organisationen und ihre Angebote anschauen. Auf der Messe hielt ich dann ein Gespräch mit ihnen und meinen Eltern. Mir wurde klar, dass es ec.se ist, der ich vertraue. Sie haben es nicht so heruntergeleiert wie andere. Sie haben von ihren Erlebnissen erzählt, von ihren eigenen privaten und von den Schülern. So wirkte das Ganze vertrauter und nicht so Bewerbungsgespräch like wie bei anderen Organisationen.

Wenn ihr mehr über meine Organisation erfahren wollt, dann viel Spaß dabei

www.highschoolberater.de 

 

 

Er rückt immer näher :/

Nur noch 23 Tage...

Ich versuche gerade mich mit all meinen engsten Freunden noch zu treffen. Doch das ist gar nicht so leicht.

Die 6 Wochen Ferien sind um. Ich kann zwar sagen, dass ich jeden Tag genutzt habe, um mich mit Freunden zu treffen und Spaß zu haben, doch es war ziemlich stressig.

In der 1. Woche bin ich mit meinen allerbesten Freunden in den Taunus gefahren!  Es war soo geil!!! Danke euch <3

Und in den nächsten Wochen habe ich mich jeden Tag mit ihnen getroffen!!

Ich war in der 3. Woche im Tenniscamp! Es war toll mit euch 4! :D.... ich freu mich schon auf Schweden mit euch beiden xD ;D

Letzte Woche war meine Freundin da, die ich 2007 im Urlaub kennengelernt habe!! Ich finde es total toll, dass wir immer noch Kontakt haben! :*

Leider sind auch meine 2 Katzen gestorben.Das ist echt mies! Und meine Meersau is krank, aber ich denke... ich weiß es, sie wird es packen!! <3

Gerade bin ich im Urlaub mit meiner Familie. Wir genießen unsere letzten Wochen zusammen, bis ich fliege. Hier in Bayern habe ich einige Gastgeschenke gekauft und für mich ein Dirndl :D ...Wehe es passt nach und in Canada nicht mehr, es ist jetzt schon ziemlich eng :DD

Ich freue mich schon riesig auf meine Abschiedsfeier, zu der ich nur meine Familie und meine Freunde eingeladen habe. Hoffentlich haben wir gutes Wetter! ;D

Ich freue mich schon riesig euch dann anzutreffen!!!

Und ich finde es toll wie ihr hinter mir steht und wie ihr mich unterstützt <3

Mama, Papa, Tom, Ich liebe euch!!!

 

 

 

 

Ersteinmal mein letzter Schultag in Deutschland

Endlich habe ich meinen Abschluss!!!

Einen qualifizierten Realschulbschluss. Ich bin soo froh endlich sagen zu können: ICH BIN FERTIG! ... Doch das kann ich leider nicht ganz... Was heißt leider?! Ich freue mich rieeeeeeeesig auf die High school!!!! :D Am Liebsten würde ich schon mal schnell hinfahren gucken ;D. Doch ich gedulde mich noch die 2 Monate. Es ist aber ein anstrengender Gedanke, wenn man darüber nachdenkt, nach Nova Scotia noch das Abitur zu machen. Jetzt wo man weiß, dass man mit der Schule "fertig" ist, hat man gar nicht wirklich Lust  weiterzumachen. Es muss aber weitergehen! :D

Ich bin schon total gespannt wie meine high school aussieht :D

Ich habe mir schon ein paar Bilder im Internet angeschaut, doch wie wird die Schule auf mich wirken wenn ich da bin? Wie sind die Schüler zu mir? Muss ich mich vor der ganzen Schule vorstellen? Oder einfach nur so Kleinigkeiten wie: Wie schmeckt das Kantinenessen? Oder die Frage, die mich momentan am stärksten interressiert: Was für Kurse gibt es und welche kann ich wählen? :D

Es sind soo viele Fragen und ich werde sie schon demnächst beantworten können ;D

Vorbereitungstreffen

Ich hatte ein Vorbereitungstreffen von ec.se. Alle Austauschschüler aus dem Umkreis von Frankfurt waren da. Die meisten gingen nach Kanada und in die USA. Zwei werden nach Australien gehen.

Als ich den Raum betrat standen hinten vier Tafeln mit den Ländern: Canada, USA, Australien und Neuseland. Zu diesen Ländern sollte jeder Stichpunkte aufschreiben was einem zu dem Land einfällt. 

Der Powerpointvortrag war sehr informativ und auch interessant. 

Ich bin froh, dass vieles meine Eltern machen, wie den Antrag des Visums und die Regelung mit der Bank. In Canada muss ich allein zurechtfinden und alles Rechtliche alleine regeln. Viel Erfolg Celine ;D

Yeah! Endlich weiß ich wer meine Gastfamilie ist :D

Ich bin überglücklich gewesen, als ich den Brief bekommen habe, in der die Daten standen. Ich bin sehr glücklich, da ich zwei Schwestern haben werde, sowie eine weitere Austauschschülerin aus Belgien.
Ich habe meiner Gastmutter eine Mail geschrieben, doch ich wusste einfach nicht, was ich die Familie fragen könnte. In dem Brief, den ich bekam standen alle ihre Hobbys, also mit was sollte ich anfangen sie zu fragen?! Wenn ich zu viele Fragen stelle, könnte es sie nerven und unhöflich herüberkommen. Wenn ich keine Fragen stelle, zeigt es, dass ich gar keine Interesse an ihnen zeige. Doch letztendlich habe ich es gepackt ;D. Meine Familie schreibt mit mir!!!
Ich bin überglücklich mit meiner Familie und ich kann es kaum erwarten sie zu treffen!


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung